Aktuelles

Veranstaltungsverbot nach dem Epidemiegesetz

Innerhalb des Bezirkes Vöcklabruck wird die Durchführung von Veranstaltungen, welche ein Zusammenströmen größerer Menschenmengen mit sich bringen, bei denen
a) mehr als 500 Personen (außerhalb geschlossener Räume oder im Freien) oder
b) mehr als 100 Personen (innerhalb geschlossener Räume) zusammenkommen, untersagt.

Diese Verordnung tritt am 11. März 2020 in Kraft und tritt mit Ablauf des 3. April 2020 außer Kraft.

Verordnung vom 11. März 2020