Aktuelles

„NEUE MITTELSCHULE STADL-PAURA“ setzt auf neue Schwerpunkte

Die neue Mittschule Stadl-Paura präsentiert sich seit dem Schuljahr 2017/2018 mit einem technisch-naturwissenschaftlichen Schwerpunkt und mit alternativen Sportangeboten.....

 

In den 2.-4. Klassen, haben die Schüler die Möglichkeit in drei Bereichen ihre besonderen Begabungen zu zeigen:

Mit Hilfe von Lego-EV3-Robotern, Laptops und Tabletts haben die Jugendlichen die Möglichkeit die Welt des Experimentierens und Programmierens kennenzulernen. In der naturwissenschaftlichen Werkstatt bekommen sie chemisches und physikalisches Hintergrundwissen zu ganz gewöhnlichen Rezepten in der schuleigenen Küche. Im Bereich der handwerklich-kreativen Begabtenförderung nehmen die Schüler und Schülerinnen der 3. Klassen an der Tischler Trophy teil.

Es gibt viel forschenden Projektunterricht und es wird intensiv mit den regionalen Betrieben zusammengearbeitet.

Zur Förderung der Konzentration und der Koordination wurde eine Kletterwand installiert. Schuldirektor Klaus Trappmair betont, wie wichtig es ist, dass Kinder sich bewegen und stellt die individuelle Entwicklung vor die Leistung.

Weiters haben die Kinder mit der Eröffnung des „Funcourts“ am Sportplatz der Neuen Mittelschule Stadl-Paura eine weitere attraktive und zeitgemäße Sportanlage. Zur Vervollständigung des Freizeitangebotes wird derzeit ein Beachvolleyballplatz gebaut, der noch in diesem Schuljahr zur Verfügung steht.

Zusammengefasst kann man sagen, dass an dieser Schule mit moderner Ausstattung, motivierten und erfahrenen Lehrern die auch die musische Erziehung, die Begegnung zwischen den Generationen, Sozialprojekte usw, fördern, die Kinder eine Ausbildung erhalten, die für einen Einstieg in eine Lehre oder in eine weiterführende Schule von Vorteil ist.      

Neue Mitteschule Stadl-Paura
Am Bräuberg 3

4651 Stadl-Paura
Tel. Nr. 07245 21 682 oder 0699 15801171